18. IKKBB Berliner Firmenlauf

Auch in sportlicher Hinsicht ganz vorn mit dabei


Erneut zeigte sich, dass wir auch beim diesjährigen 18. IKK-Firmenlauf nicht aufzuhalten waren. Trotz der deutlich kühleren Temperaturen als im vergangenen Jahr, präsentierten sich alle SMV-Starter zu Beginn des Laufs erwartungsfreudig und motiviert an der Startlinie, um die 5,5 km lange Laufstrecke entlang des Berliner Tiergartens zu absolvieren. Da wir unser Team zwischenzeitlich nicht nur in beruflicher, sondern auch in sportlicher Hinsicht verstärken konnten, dürfen wir in diesem Jahr sogar über meisterliche Platzierungen aus den eigenen Reihen triumphieren. So kam es, dass durch unseren Carsten Schlangen in der Gesamtwertung ein fulminanter 2. Platz mit einer Zeit von 00:15:58 erzielt werden konnte. Darüber hinaus gelang uns in der Mannschaftswertung der über 1.000 gestarteten Firmen sogar der Sprung unter die Top 5.

Chapeau!

Bilder: © SMV; Fabio Spitzenberg & Andreas Schwarz

h
h
h
h
h

Passen Sie zu uns?

Aufrecht. Furchtlos. Klug. Empathisch


Für unser Büro in München suchen wir ab sofort eine/n Projektingenieur/in in Vollbeschäftigung. Auch wenn Ihr Schreibtisch in unserem Münchner Büro stehen wird, gehören Besuche unserer Baustellen und Kunden selbstverständlich zu Ihrem Job. Und das sollte auch gut so sein.

Sie glauben und haben Lust, uns mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Kompetenzen und Erfahrungen noch stärker zu machen? Wir freuen uns sehr, Sie kennenzulernen – natürlich gern auch initiativ.

Für Details schauen Sie bitte hier vorbei.


HH: Jahresauftaktveranstaltung AIV

SMV went MOJO 2019


SMV hat die diesjährige Jahresauftaktveranstaltung des Architekten- und Ingenieurverein Hamburg (AIV) im legendären MOJO-Club in Hamburg mit gesponsert. Ein fulminanter Abend mit rund 600 Teilnehmern aus der Baubranche (Planer, Ausführende und die Bauindustrie) ging, insbesondere angefeuert durch eine coole Liveband, bis in den frühen Morgen. Feiern sowie gute Gespräche in lockerer Atmosphäre führten schließlich zu der Feststellung: SMV ist auch fest in Hamburg angekommen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

h
h

BTU Cottbus

SMV macht (Hoch)schule


Unsere ehemaligen BTU Cottbus Absolventen Arndt Begrich und Claudia Jokisch möchten ihrer Uni etwas zurückgeben.
Der Lehrstuhl Planungs- und Bauökonomie von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche gibt uns die Plattform dafür, worüber wir sehr dankbar sind.

Jeder von uns weiß ja noch, wie es kurz vor dem Ende des Studiums war. Viele Fragezeichen kreisten im Kopf herum.
Was liegt mir? Welcher Job wird mich glücklich machen? In welche Stadt wird es mich verschlagen? Worin liegt die Zukunft?

Viele Fragen und scheinbar wenig Antworten.
Einige stehen zum Schluss mit Ihrem Abschluss da und klicken sich ziellos durch die Stellenanzeigen im Internet.

Arndt und Claudia möchten hier etwas Licht ins Dunkle bringen und am 15.01.2019 um 9 Uhr im Audimax an der BTU Cottbus einen Vortrag über den Beruf des Projektsteuerers halten und wie man durch die Welt der Großbauvorhaben von OMA, David Chipperfield und Co. steuert.

Geflutet.

Tagebau statt Baugrube – SMV kann beides


Ende Juni ging es für die SMV-Teams aus allen Standorten in die Tagebaulandschaften westlich von Leipzig. Auch dort sind tiefe Gruben entstanden, allerdings ohne Schlitzwände, Bohrpfähle oder Berliner Verbau und dazu vollständig mit Wasser gefüllt. Da unsere Baugruben trocken bleiben, haben wir unser tolles Drachenboot-Teamevent in der Nähe von Merseburg bestritten inkl. Chillen am Strand und Sightseeing am Geiseltalsee.

Ein großartiges Event – ganz im Sinne von SMV.

h
h
h
h

Real Estate Brand Value Study 2018

DankeDankeDanke: Projektsteuerungs-Boutique No.1


Wir sind dankbar. Wir sind glücklich. Wir sind stolz. Und das zum dritten Mal in Folge.

„Das European Real Estate Brand Institute (REB-Institute) untersuchte im Rahmen der größten empirischen Marken-Wert-Studie der Immobilienwirtschaft erstmals mehr als 1.400 Unternehmensmarken in 30 Studien und befragte dazu über 94.000 Branchenexperten in 47 Märkten Europas.“ (realestatebrandbook.eu)

Nach 2016 und -17 ist es erneut gelungen, die Führungsposition in unserem direkten Marktumfeld zu verteidigen. Yay! Mit den knapp 70 tollsten Mitarbeitern der Welt und besonders starken Werten in den Bereichen Kostentreue, Innovationskraft und Lösungskompetenz belegt SMV den Platz hinter zwei Global Playern mit insgesamt fast 3.000 Mitarbeitern – wir gratulieren den Kollegen von ganzem Herzen.

Unseren Kunden und Partnern danken wir und versprechen, Ihre ganz persönlichen Herausforderungen auch in Zukunft genau so zu begleiten und zu verantworten: ganz persönlich. Wie man das halt so macht, in Deutschlands führender Projektsteuerungs-Boutique.


h

Sie, wir und PD 5, Abschnitt 53

Gemeinsamer Kick off des Projektes 20.18 – check


„Alles ist ok, wenn sich die Discokugel dreht.“ (Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band)

Und sie hat sich gedreht. Und alles war ok. Über 200 Freunde und Partner feierten auch in diesem Jahr mit uns und wir könnten nicht glücklicher und dankbarer sein. Dankbar, weil wir Sie und viele gute Gründe zum Feiern haben. Dankbar der TAZ, die uns ihren Neubau in der Friedrichstraße für diesen Abend zur Verfügung gestellt hat. Und dankbar der Polizeidirektion 5, Abschnitt 53, die uns gegen 0:15 sehr amtlich bestätigte, dass wir alle nicht nur hart arbeiten, sondern auch hart feiern können. Gut, dass wir da schon alles abgehakt hatten, was ein prima Fest so ausmacht: Die eine oder andere Begrüßung, Interessantes vom Bauherren Hr. Ruch und dem Architekten Hr. Eckert, ein tolles Buffet und genügend Drinks, lässige Tape Art und natürlich viele Begegnungen und Gespräche.

Toll. Danke. Wir freuen uns auf das vor uns liegende gemeinsame Jahr und irgendwie auch schon auf den Kick off 20.19. Mal sehen, was sich dann so alles dreht.

h
h
h
h
h

Die tun nix, die wollen nur spielen

Maskierte Unbekannte stürmen SMV Familientag


Nicht nur die Badehose, sondern gleich die ganze Familie packten die SMV Mitarbeiter ein, als es nischt wie raus nach Wannsee ging. Hier machten sich alle einen schönen Tag, spazierten über die Pfaueninsel und dampferten auf der mehr als 100 Jahren alten MS HEITERKEIT durch die Gegend.

Dass Projektsteuerer so einiges an Überraschungen gewohnt sind, zeigte sich, als man souverän und vollkommen unbeeindruckt mit einigen maskierten Unbekannten umging, die sich plötzlich unter die Menge mischten und skrupellos die Hüpfburg besetzten. Na ja, eventuell mag auch deren eher wenig bedrohliche Körpergröße zum entspannten Umgang mit den Rabauken beigetragen haben, wer weiß das schon? Aufrecht und furchtlos konzentrierte man sich also weiterhin auf die schönen Aussichten, die auf den Wannsee ebenso wie die auf die reich gedeckten Tische.  Prioritäten setzen können wir bei SMV nämlich auch ziemlich gut.

h
h
h
h
h
h
h

SMV hat den besten Steuermann der Welt

“Shifty winds, choppy waves, tricky conditions”


Daniel Frost ist Weltmeister. Mit seiner Crew gelang dem Steuermann der „JJone“ der fulminante Titelgewinn bei der J/24 Weltmeisterschaft im September vor Japan. Wir sind sehr stolz, denn Daniel Frost ist auch Projektsteuerer bei SMV in Berlin. Und das ist nicht die einzige sehr charmante Analogie in diesem Zusammenhang, erinnert doch seine Beschreibung der dort gemeisterten Wettkampfbedingungen unbestritten an das eine oder andere Projekt, das hier an Schreibtischen, in Konfis und auf Baustellen – ebenfalls im starken und bestens aufeinander eingespielten Team – souverän durch sämtliche Turbulenzen gesteuert wurde und wird. Weltmeister. Toll.

h
h
h
h
h

Eine SMV Weihnachtsspende

Wovon Kinder träumen…


Der Verein Kinderträume e.V. wurde im Mai 1997 von Maria Kohl und sechs Mitstreitern gegründet. Ziel: lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen durch die Verwirklichung ihrer sehnlichsten Wünsche und Träume neue Kraft und neuen Lebensmut zu schenken.

Aus einem herbeigesehnten Traum entsteht unglaubliche Kraft. Diese Freude und positive Energie spornt junge Menschen an durchzuhalten und gibt ihnen ein Ziel. Was das für ein junges, massiv bedrohtes Leben bedeutet, ist in der Tat unbeschreiblich. Was der Verein darum über sein Handeln und Wirken sagt: Es geht nicht um falsche Hoffnungen. Es geht nicht um irgendein Geschenk. Es geht um das Vertrauen in eine Welt, in der das Unmögliche manchmal doch möglich wird – und die den Kindern und ihren Angehörigen sagt: Was für den kleinen »Lebenstraum« gilt, das gilt vielleicht auch für den großen. Dafür kämpft der Verein.
Unter www.kindertraeume.de kann man die Beispiele der aktuellen Wünsche im Traumforum ansehen und mehr über die Arbeit des Vereins erfahren.

h