EDGE Grand Central Berlin

Der Grundstein ist gelegt


Grundsteinlegung und Weltpremiere für weltweit erstes EDGE Neubauprojekt

Nachdem die BAM Deutschland AG im Mai erfolgreich als Bau-Partner gewonnen werden konnte, wurde mit der Grundsteinlegung am 25.09.2018 ein weiterer Meilenstein zur  Realisierung des Bauvorhabens EDGE Grand Central erreicht.

Das neungeschossige Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof und Teil der künftigen Europacity, ist das weltweit erste Gebäude der EDGE Technologies in Deutschland. EDGE Technologies, ein Unternehmen der OVG Real Estate, hat es sich dabei zum Ziel gemacht, das innovativste und smarteste Bürogebäude Deutschlands zu realisieren. Hierzu wurde das EDGE Grand Central bereits von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für seine ökologisch nachhaltige Bauweise und Energieeffizienz auf höchstem Nachhaltigkeitsniveau mit Platin vorzertifiziert. Darüber hinaus erhielt das Gebäude das „WELL Gold Core & Shell“ Vorzertifikat des International Well Building Instituts für seine außergewöhnliche Konzeption zur Schaffung gesünderer Arbeitsumgebungen und mit besonderer Fokussierung auf Wohlbefinden und Gesundheit der Nutzer. So bietet z. B. eine Gebäude-App dem Nutzer die Möglichkeit, sämtliche Umgebungsparameter wie Beleuchtung, Belüftung, Temperatur und Akustik entsprechend auf eigene Bedürfnisse zu individualisieren.

Das Gebäude der nächsten Generation bietet rund 22.800 m² Büro- und Community-Flächen und wird im Frühjahr 2020 fertiggestellt.

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie hier.

© Bilder: EDGE Technologies GmbH


h
h