Olympus Campus Hamburg

Der Grundstein ist gelegt


Im Beisein des Finanzsenators der Freien und Hansestadt Hamburg wurde am 22.06.2018 der Grundstein für das Großprojekt Olympus Campus im Stadtteil Hammerbrook gelegt. Mit rd. 50.000 m² Mietfläche auf bis zu elf oberirdischen und drei unterirdischen Geschossen soll eines der modernsten Bürogebäude Hamburgs bis Ende 2020 entstehen.

Der japanische Weltkonzern Olympus wird als Hauptmieter mit über 1.100 Mitarbeitern den Standort als Hauptsitz für den Wirtschaftsraum Europa, Mittlerer Osten und Afrika nutzen. Als Bauherr und für die Realisierung des Olympus Campus ist die Projektgesellschaft Campus Properties 1 GmbH & Co. KG, deren Gesellschafter Olympus und die Zech Group sind, verantwortlich. Sämtliche Planungs- und Bauleistungen sind im Rahmen eines Generalübernehmer-Vertrages an die Arbeitsgemeinschaft  Zechbau GmbH und ROM Technik übertragen. Nach der Vermietung von ca. 9.000 m² an das Unternehmen Design Office ist das Objekt bereits jetzt voll vermietet.

SMV ist mit den Controllingleistungen für das finanzierende Bankenkonsortium beauftragt. Wir freuen uns, dass wir diesen vertrauensvollen Beitrag zum Gesamtprojekt leisten können.

h