Blasmusik und Richtschmaus

Richtfest BayWa Hochhaus


Am Mittwoch den 20.07.2016 feierte die BayWa mit rund 400 Gästen, traditioneller Blasmusik und Richtschmaus das Richtfest der Generalsanierung der Konzernzentrale im Arabellapark. Die Aufstockung des sogenannten Sternhauses um weitere vier Geschosse ist weitgehend abgeschlossen. Neben dem BayWa Vorstand Andreas Helber, richtete auch Münchner Stadtbaurätin Dr. Elisabeth Merk sowie die Architekten Herr Hild und Herr Haber (Hild und K Architekten) Grußworte an die Gäste.
Da das Glas nach dem Trinkspruch auf dem Boden zersprungen ist, steht der Bau traditionsgemäß unter einem guten Stern.

Zum Projekt selbst: Von der BayWa AG München und der Competo Capital Partners GmbH, München, wurde die Projektgesellschaft BayWa Hochhaus GmbH & Co. KG gegründet, die das ehemalige Objekt in der Arabellastraße 4, den Hauptsitz der BayWa AG, im Rahmen einer Generalsanierung umfänglich modernisiert.

Die Generalsanierung des 21-geschössigen Hochhauses sowie der Anbau eines weiteren 6-geschössigen Campusgebäudes, auf dem rund 18.000 m² großen Areal, soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein.

h