Weiterbildung im Spreewald

SMV lernt nie aus.


Die alljährliche Weiterbildungstour führte SMV in diesem Jahr in den Spreewald. Nach der Theorie, bestehend aus den neuesten Kenntnissen über Terminplanung und Baukostencontrolling, musste im Bereich Logistik operativ Hand angelegt werden: Es galt, das gesamte Team zur Immobilien Due Diligence in den über 400 Jahre alten Baubestand des Schlosses Lübbenau zu transportieren. In einer historischen Kulturlandschaft, in der sogar die Post per Kahn transportiert wird, entschied sich SMV ebenfalls für diesen Best Practice Ansatz und paddelte und steuerte engagiert und meistens souverän. Die Zusammenfassung der individuellen Einschätzungen zu Bausubstanz und Nutzungsmöglichkeiten des Schlosses Lübbenau wurde von verschiedenen Getränken begleitet und fiel durchgehend positiv aus. Nach der aufgrund der Komplexität der Aufgabenstellungen notwendigen Nachtschicht konnte das Projekt am nächsten Morgen erfolgreich abgeschlossen werden. Jegliche Mutmaßung, es könne sich bei diesem anspruchsvollen Außeneinsatz um eine Vergnügungstour gehandelt haben, weist SMV kategorisch zurück.

h
h
h