Projektmanagement

CityQuartier DomAquarée


ProjektErtüchtigung des Sonnenschutzes für die Staffelgeschosse BT A und BT D
ProjektstandortBerlin
Leistungen SMVProjektsteuerung und Objektüberwachung
AuftraggeberUnion Investment Real Estate GmbH
ArchitektenNPS Tchoban Voss, IGF Zimmermann
Baukostenvertraulich
Realisierungszeitraum2009-2013
Ansprechpartner SMVDipl.-Ing. Architekt Philipp Heydel
Projektbeschreibung

Das CityQuartier DomAquarée beherbergt ein Hotel, das Sea Live Center Berlin, Büros sowie Geschäfte und Restaurants. Das Objekt steht für die Bemühungen des Senats, Berlin als deutsche Hauptstadt und internationale Metropole weiter zu profilieren. Das DomAquarée ist ein bedeutender Beitrag zur Stärkung der Anziehungskraft der Stadt und ein wichtiges Signal für die Berliner und ihre Gäste sowie für nationale und internationale Investoren.

Seiner Bedeutung für Berlin entspricht die exklusive Lage des CityQuartiers DomAquarée. Es liegt in unmittelbarer Nähe der Museumsinsel, des Berliner Doms, des Roten Rathauses, des Schlossplatzes, der Straße Unter den Linden, der Staatsoper, der Humboldt Universität und der Hackeschen Höfe. Inmitten dieses Ensembles weltbekannter Bauwerke und beliebter Begegnungsstätten verleiht das City-Quartier DomAquarée der deutschen Hauptstadt neuen Glanz.

Projektziele

SMV steuerte die Planung und Ausführung des kompletten Austausches der Verglasung der beiden Staffelgeschosse. Die Baumaßnahme wurde im laufenden Betrieb der Mietflächen Büro und Hotel durchgeführt. Die Maßnahmen wurden im Kostenrahmen und innerhalb der vereinbarten Zwischen- und Gesamttermine abgeschlossen.

 

Das DomAquarée hat, verbunden mit der Baumaßnahme in den Staffelgeschossen, in der Kategorie „Neubau gemischte Stadtquartiere“ das DGNB-Zertifikat in Silber erhalten.

Rolle SMV

Die gesamtverantwortliche Objektüberwachung durch SMV sicherte eine laufende Qualitätskontrolle aller Montageschritte und Gewerke und steuerte die Abnahme vor Übergabe an die jeweiligen Nutzer.