Projektmanagement

Ein neues Haus für die taz


ProjektNeubau eines Verlags- und Redaktionsgebäudes
ProjektstandortBerlin
Leistungen SMVProjektsteuerung
Auftraggebertaz, die tageszeitung. Verlagsgenossenschaft eG, Berlin
ArchitektenE2A Piet und Wim Eckert
Baukostenca. 20 Millionen Euro netto
Realisierungszeitraum2014-2017
Ansprechpartner SMVDipl.-Ing. (FH) Architekt Bernd Hullmann
Projektbeschreibung

Auf dem ca. 1.360 m² großen Grundstück in der Friedrichstraße in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg soll bis Ende September 2017 ein Verlags- und Redaktionsgebäude für ca. 250 Mitarbeiter errichtet werden. Neben Büroarbeitsplätzen wird das Gebäude auf einer Nutzfläche von ca. 5.400 m² das neue taz.café sowie den neuen taz.shop beherbergen.

Der Neubau des Verlags- und Redaktionsgebäudes wird zugleich der Auftakt für die Neugestaltung des „Kreativquartier Südliche Friedrichstadt“ sein. Um die angrenzende Blumengroßmarkthalle, die seit 2011 die Akademie des Jüdischen Museums Berlin beherbergt, wird auf 6 Baufeldern ein Kultur-, Bildungs- und Kreativwirtschafts-Quartier in der historischen Mitte der Stadt entstehen.

Projektziele

Die Fertigstellung ist für Ende September 2017 geplant. Das vorgegebene Baukostenbudget und der Übergabetermin des bezugsfertigen Objektes sind wesentliche Projektziele.

Rolle SMV

SMV führt die gesamten Projektsteuerungsleistungen für den Neubau durch, in der Wettbewerbsphase wurde bereits die Kostenprüfung der Entwürfe  der Teilnehmer durchgeführt.

h