Projektmanagement

Neubau DGB, Berlin


ProjektNeubau eines Bürogebäudes
ProjektstandortBerlin
Leistungen SMVProjektsteuerung
AuftraggeberVermögensverwaltungs- und Treuhand-Gesellschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes mbH
ArchitektenOrtner & Ortner Baukunst Gesellschaft von Architekten mbH
Baukostenvertraulich
Realisierungszeitraum2017 - 2020
Ansprechpartner SMVDipl.-Ing. Architekt Philipp Heydel
Projektbeschreibung

Das ca. 3.615 m² große Grundstück ist mit einem aus dem Jahr 1964 eröffneten Bestandsbau bebaut. Der Bestandsbau soll bis 2020 einem Neubau weichen. Der Neubau wird als ein markanter Baukörper den traditionellen Stadtblock an der Ecke Kleist- / Keithstraße komplettieren. Es entstehen drei Gebäudeteile, welche über ein großvolumiges, vollverglastes Foyer miteinander verbunden werden. Die seitlichen Gebäudeteile in der Kleiststraße und Keithstraße übernehmen die Traufhöhen der lagetypischen, angrenzenden Nachbarbebauungen. Zum städtebaulich aufgerissenen Kreuzungsbereich der ehemalig projektierten Stadtautobahn (Lietzenburger Straße / An der Urania) wird aus dem Kontext der weiteren Solitärbauten ein Hochhaus mit einer Höhe von ca. 52 Meter positioniert. Das Bürogebäude wird auf ca. 22.000 m² Bruttogeschoßfläche Platz für insgesamt 380 Mitarbeiter des DGBs und weiterer Mieter schaffen. Neben den Büros werden multifunktionale Veranstaltungsräume und mit dem Foyer ein offener Platz für Begegnungen entstehen.

Rolle SMV
  • Projektsteuerung

h