Nein, er springt nun wirklich nicht auf jede Laune auf. Und so manch einer hält ihn wohl für einen spröden Fischkopp, aber gerade diese erwachsene Distanz macht ihn so stark. Man darf’s halt nicht persönlich nehmen.

— Thomas Lewicz über Philipp Heydel

Philipp Heydel

Aufrecht. Ein Architekt, wie er im Buche steht; und ein Hanseat. Haltung, Substanz und Verlässlichkeit sind ihm wichtig. Er schätzt und respektiert professionelle Leistung, fordert diese von seinen Partnern ebenso wie von sich selbst. Philipp Heydel hält Teams und Projekte auf Kurs, unaufgeregt, mit klarer und knapper Kommunikation. Pizza-Nachtschichten fürs Teambuilding hält er für überbewertet und verklärt, ihre Ergebnisse meist ebenso. Und da wir gerade beim Essen sind: Ein Filet muss es nicht sein, schon gar nicht Wagyu, ein ehrliches Entrecôte schon eher.

Architekturstudium an der Technischen Universität Hannover und der ETH Zürich

25jährige Tätigkeit als Architekt und Geschäftsführer in Planungsbüros

2008 Einstieg als Projektmanager bei der SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft mbH

Seit 2009 Büroleiter

Seit 2012 Prokurist

Seit 2013 Geschäftsführender Gesellschafter

Mitglied der Architektenkammer Berlin

Mitglied BDA Berlin